Foto: Deutsche Bahn AG/Jochen Schmidt

Meldungen

Der Dialog geht weiter – Am 3. Dezember 2020 tagte der 7. Runde Tisch virtuell

Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, hat die siebte Sitzung des Runden Tischs zum Bahnprojekt Kurve Kassel stattgefunden. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde die Sitzung ausschließlich online durchgeführt.

Die DB Netz AG zeigte anhand von Visualisierungen den Verlauf der sieben Varianten.
Die Varianten werden bewertet und miteinander verglichen. Dabei werden die drei Zielbereiche „Umwelt“, „Raumordnung“ und „Verkehr/(Volks-)wirtschaft“ mit insgesamt etwa 80 Bewertungskriterien betrachtet.

Für den Bereich „Raumordnung“ und „Umwelt“ inkl. Schutzgut Mensch wurden durch den Umweltgutachter Einblicke in den aktuellen Stand der Bewertungsergebnisse gegeben. Für Fragen des Runden Tisches wird Anfang Januar 2021 ein Vertiefungstermin für die Bewertungsergebnisse „Raumordnung“ und „Umwelt“ angeboten. Anschließend sollen die Bewertungsergebnisse gezeigt werden.

Im Nächsten Schritt werden alle sieben Varianten mit den Kriterien des Zielsystem „Verkehr/(Volks-)wirtschaft“ bewertet und dies am 18. Januar 2021 beim nächsten Runden Tisch vorgestellt.

Eine Vorzugsvariante wird aus den drei Zielsystemen „Umwelt“ inkl. Schutzgut Mensch, „Raumordnung“ und „Verkehr/(Volks-)wirtschaft“ bestimmt. Die Entscheidung wird voraussichtlich Ende März 2021 fallen.

Die Präsentation zum 7. Runden Tisch finden Sie unter Downloads.

 

Zurück

Verweigern
Akzeptieren
Mehr

Termine

Downloads

Kontakt

Datenschutz

Impressum