Foto: Pixabay/USA-Reiseblogger

Runder Tisch hat am 30. März in verkürzter Form als Online-Veranstaltung stattgefunden

Aufgrund der aktuellen Lage wurde anstatt des Runden Tischs zum Bahnprojekt Kurve Kassel eine Online-Veranstaltung durchgeführt. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Informationen zur Online-Veranstaltung aus Sicht der DB Netz AG.

  • Aufgrund der Entwicklungen zum Coronavirus SARS-CoV-2 war der ursprünglich für den 16. März 2020 vorgesehene 3. Runde Tisch zum Bahnprojekt Kurve Kassel abgesagt worden und hat am 30. März online als Online-Veranstaltung stattgefunden. Der Runde Tisch ist Teil der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung der DB Netz AG.
  • Den Fokus einer ersten Online-Veranstaltung am 30. März 2020 bildeten die Prüfergebnisse zur Strecke Altenbeken – Northeim – Nordhausen nach der Methodik des BVWP 2030. Die durch die Ingenieurgesellschaft Schüßler-Plan durchgeführte Prüfung kam zu dem Ergebnis, dass die haushaltsrelevanten Kosten für die Strecke bei rund 500 Millionen Euro liegen würden. Zum Vergleich: Die Referenzvariante des Bundes für die Kurve Kassel liegt in der Kostenkalkulation laut BVWP bei rund 80 Mio. Euro.
  • Im Ergebnis wird die DB Netz AG die Strecke Altenbeken–Northeim–Nordhausen mit Blick auf die Kosten sowie die weiteren Rahmenbedingungen einer Ertüchtigung der Strecke für den Güterverkehr im Zuge des Trassenfindungsprozess des Projektes Kurve Kassel nicht weiter betrachten.
  • Bei einer weiteren Online-Veranstaltung im April werden das Projektteam der DB Netz AG und die beauftragten Planungsbüros Einblicke in die aktuellen Planungsschritte und die Linienoptimierung im Suchraum der Kurve Kassel geben.
  • Grundsätzlich hatten die Teilnehmenden in der Online-Veranstaltung die Möglichkeit, sich über einen Chat zu den vorgestellten Inhalten zu äußern, Fragen zu stellen und sich so an einer Diskussion zum Projekt zu beteiligen. Alles wird wie üblich protokolliert und auf der Projektwebsite www.kurve-kassel.de veröffentlicht.
  • Mit dem Onlineformat sollen die Teilnehmenden über den Projektstand und die Arbeit der DB Netz AG auf dem Laufenden gehalten werden. Sobald sich die Rahmenbedingungen normalisiert haben, wird allen Themen im persönlichen Austausch nochmals Raum gegeben.

Die Präsentation sowie Fragen und Antorten zum 3. Runden Tisch finden Sie unter Service.

Zurück

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter im Bereich "Cookie-Einstellungen" in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie einzeln über den Button "Mehr" oder generell über den Button "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr